wwcc – Helau und Alaaf

Ganz ehrlich; ich kann mit dem ganzen nichts anfangen. Mein Sohn natürlich schon. Ist immerhin 6 – verkleiden macht Spaß und Süßigkeiten kann er nicht genug haben.

Und so lange es ihm Freude bereitet – bin ich natürlich zur Unterstützung da. Zumindest, was die Kostüme angeht.

Letztes Jahr war er Pirat – Weste & Shirt habe ich ihm zusammen gebastelt (lebt immer noch). Dieses Jahr sind Vampire bei ihm der Renner. Da Fastnacht ja aber erst bevorsteht, habe ich noch kein Foto von ihm in fertiger Montur. Also, gibt es ein Layout als Pirat vom letzten Jahr.

joschua_lo-001

erstellt mit mds von Stampin´Up! (was leider nicht mehr aktualisiert wird)

wwcc #Schüttelkarte und Gewinn

Nach den Knöpfen, folgt heute eine Schüttelkarte – mit GEWINN!

Ganz ehrlich: Es wird meine erste und auch letzte Schüttelkarte sein. Zumindest bin ich mir da ziemlich sicher. Es gibt nämlich Themen oder besser gesagt, Techniken – die mir nicht so zusagen.

Dazu gehört auch diese. Zumal ich dann auch noch vor dem Problem stand: Ich habe nicht diese Fenster oder Dosen – wie auch immer.Schüttelkarte

Ich habe mich dann für ein Tütchen aus Cellophan entschieden, nachdem 3 vorherige Exemplare im Müll gelandet sind. Mit dem Tütchen hat es aber ganz gut geklappt. Doch dann stand ich vor dem nächsten Problem: WAS um Himmels willen da rein machen?

Ich habe – theoretisch – nichts dafür. Alles an Glitzersteinchen und co. ist entweder zu groß, zu dick oder hat zb. einen Kleber auf der Rückseite. Oder ist einfach nicht für so etwas gedacht.

Challenge Button

Naja – ich habe mich dann für möglichst kleine Glitzerdinger entschieden und Embossingpulver *lol* Wie man auf den Bildern sieht – klappt.

Was füllst du in Schüttelkarten rein? Wir freuen uns auf deine Idee 🙂

Und dank unserer Sponsorin vom ScrapbookLaden, kannst du auch noch ein tolles Schüttelkarten-Set zum verwerkeln gewinnen! Wie – erfährst du auf unserem Challengeblog. Viel Glück!

Scrapbookladen

 

 

Schüttelkarte

wwcc #Knöpfe

Wieder beginnt eine neue Challenge, mit dem Thema Knöpfe

Design Team MitgliedDas Jahr ist noch am Anfang, hat aber schon viel parat gehabt – auch Knöpfe. *hihi* Sturmtief Egon hat hier ordnetlich gewütet. So sehr, das mir echt Angst und Bange war. Knöpfe - Karte mit Knöpfen - KnopfkarteMan hat sogar etliche Böhen richtig ankommen gehört. Man war das gruselig *hihi*

Unser Thema der aktuellen WitchWatch Challenge lautet Knöpfe – und diese braucht irgendwie jeder. Und wenn nicht an der Kleidung – dann halt zum Beispiel auf einer Karte.
Meine Karte hat Sterne und ist für meine jüngste Schwester zum Geburtstag. Dies dauert zwar noch ein bißchen, aber ich bezweifel doch sehr, das sie meinen Blog liest *g*

Challenge Button

Wenn auch du gerne an der Challenge, oder einer der kommenden teilnehmen möchtest – dann besuch doch einfach unseren Challengeblog.
Wir freuen uns auch sehr darüber, wenn du unseren Blog verlinkst.

 

Am meisten Inspiration zum Thema  findest du auf meiner Lieblingsplattform… Pinterest 🙂

 

 

WWCC #01 – Erinnerungsglas

Willkommen im Neuen Jahr und zu unserer ersten WWCC Challenge!

Das Thema bei WWCC diesmal lautet Paaaartyyyyyy – aber nach einem recht zähneknirschendem 2016 – wo keine Weihnachtsgefühle auftauchten und Silvester mit einem Kranken Kind begann und Neujahr damit auch endete – ist mir noch nicht nach Paaaartyyyyyy.

Trotzdem kann 2017 ja eine Party werden – oder zumindestens viel besser als 2016. Ich hoffe es jedenfalls.

Ich habe mich für die erste Challenge zu einem Glas entschieden. Einem Erinnerungsglas  – Jahres Glas – oder Jahr im Glas. Wie auch immer.

Man schreibt jeden Tag auf einen Zettel das Datum und was passiert ist. Ob das Wetter schön war oder ob etwas schönes passiert ist. Oder einfach etwas, was einen erfreut.

Am Ende des Jahres, wird das Glas geleert und ich schätze, die Party kann steigen. Ich bin mir sicher, das es viele lustige Momente geben wird und vielleicht auch viel zu lachen 🙂

Möchtest du an unserer Challenge teilnehmen? Dann auf zum WitchWatchChallengeClub

Bei Pinterest findest du weitere Anregungen.

#Erinnerungsglas #witchwatchchallengeclub

Guten Rutsch

2016 geht zur Ende – und somit möchte ich euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Dieses Jahr war überwiegend ein Jahr zum in die Tonne kloppen, leider. Zuviel Stress, viel negatives. Kaum hatte man Radio oder den Fernseher angeschaltet, überall Anschläge, Tote, Morde – jeden Monat starb ein Prominenter (ganz zu schweigen von den vielen Menschen, die keiner erwähnt hat). Alles in allem: etwas zu dunkel, dieses Jahr.

Eigentlich freue ich mich auch jedes Jahr auf Weihnachten. War in diesem Jahr nur kurzfristig mal der Fall. Wir schmücken immer am 1. Adventswochenende – so auch dieses Jahr.

Ganz ehrlich? – Ich hätte darauf verzichten können. Ganz schrecklich! Aber es gab auch Positives: Unser Sohn hat sich sehr über die Geschenke gefreut und gleich alle aufgerissen *hihi*, das Essen am 1. Weihnachtstag ist meinem Mann und Mir wieder fantastisch geglückt 🙂 und was ich auch sehr schön fand (und noch immer finde): Unser Weihnachtsbaum duftet! Es ist seit wir hier wohnen (5 Jahre) – der erste Baum, der seit dem aufstellen immer wieder herrlich duftet. Das brauche ich und das liebe ich.

Da sitzt du Abends völlig platt auf der Couch und dann schwebt dir der Duft der Tanne in die Nase. Herrlich 🙂

Für das Neue Jahr habe ich keine Vorsätzte. Weder Gute noch Schlechte. Denn daran halten tut man sich in 99% der Fälle eh nicht und ich finde es auch völlig sinnfrei. Ich hoffe einfach nur, das 2017 ein gutes, schönes, gesundes und fröhliches Jahr wird. Das unser Garten dieses Jahr viel Ertrag bringt, das alle Vorhaben umsetzbar sind und werden. Das unser Sohn das letzte Kindergartenjahr genießt – ab September (ist glaube Anfang) geht das arme Kind in die Schule *heul* Gestern war der doch noch ein ständig kreischendes Baby….

Ja und ansonsten. Ah, doch ein Vorhaben habe ich, sobald das Wetter es zulässt. Die Garage von meinem Nachbarn! Die wird als aller erstes fertig gestellt. Bob Marley wird nochmal neu gemalt – der sieht so blöd aus, das ertrage ich nicht länger *gg* Che ist gut, Frank Zappa & Hendrix sind auch bislang ok 🙂 Aber der Bob – ne.. Malerische Katastrophe.

 

In diesem Sinne wünsche ich euch,

Einen Guten, Gesunden Rutsch ins Neue Jahr.

Lea

Weihnachtliche Challenge

Weihnachtliche Challenge bei den Hexen

Heute ist nicht so mein Tag… Weiss nicht warum, aber eben ist dann mein PC noch 2x abgeschmiert, nachdem ich WP 4.7 drauf gemacht habe.

Egal! Morgen ist der Start unserer neuen Challenge:

Zu dieser Challenge finde ich es ganz passend, ein bißchen von meinem Dezember Tagebuch zu zeigen. Allerdings echt nur ein bißchen.

Denn dieses Buch muss noch geformt werden. Die Klebestellen der einzelnen Seiten sind mit Leinen ausgestattet und ziemlich kräftigem Kleber. Dies ist kontra produktiv, da sich die Seiten nicht leicht umklappen lassen. Dadurch und das ich nur 2 Hände habe, ist das fotografieren extrem schwer gewesen.

Ich werde versuchen bei zeiten das ganze nach zu holen und dann die Seiten besser zeigen zu können. Es sind nämlich Klapp-Versteck – Falt-Seiten. Also nicht einfach nur Seiten 🙂

Dezember Daily

Dezember Daily Dezember Daily Dezember Daily Dezember Daily Dezember Daily Dezember Daily

Das schöne an diesem Buch ist es, ich kann Seiten sogar nachträglich noch hinzufügen! Und es hat super viele Verstecke *g*

 

Waidmannsheil Karten mit Hirsch & Fuchs

Ich habe diese Waidmannsheil Karten schon vor einer Weile gemacht und es bis jetzt nicht geschafft, sie endlich mal zu zeigen!

Leider kann ich sie über DaWanda etc. nicht verkaufen. DaWanda hat mittlerweile wohl einen Höhenflug und verlangt utopische Gebühren. Das würde sich auf die Karten niederschlagen und das möchte ich nicht.

Wer interesse an den Karten hat, kann sich gerne melden.

Es sind je 4 Stück. (4 Fuchs, 4 Hirsch)

Gearbeitet sind sie selbstverständlich mit hochwertigem Papier & Stempeln.

Die Karten sind Standartgroß. (10 x 14 cm). Selbstverständlich gehören zu diesen Karten noch passende Umschläge.

Wenn jemand eine oder mehrere – oder auch alle Karten haben möchte, bitte einfach eine Email schreiben. (admin@lavendelbusch.net)

 

 

 

 

 

 

 

 

Tüten Challenge

Tüten Challenge

Tüten Challenge, das ist unser neues Thema. Über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen!

 

Tüten zum verpacken von Kleinigkeiten oder auch größerem, braucht ja fast jeder irgendwann einmal.

Damit meine ich aber keine blöden Plastiktüten.

Sondern welche aus Papier! Meine ist auch Designerpapier gewerkelt. Aber ich mache selber Tüten auch furchtbar gerne aus Packpapier. Stampin Up hat ja keines mehr – aber dafür bekomme ich meines über Amazon 🙂 Denn die verschicken total oft mit Packpapier. Aber auch mein Lieblingskünstlershop – Gerstäcker – versendet mit seeeehr gutem Packpapier! Design Team Mitglied

Daraus lassen sich hunderte Tüten basteln. Wenn du nicht weisst, wie das geht – ich verlinke im Anschluss einige Anleitungen. Es ist wirklich super einfach. (eigentlich blöd, wenn man dann noch Geld für gekaufte ausgibt…)

Zudem: In einem Monat ist Heilig Abend… und in wenigen Tagen ist der 1.Dezember – sprich: Adventskalender! Wer da noch nichts hat, bastel doch einfach unterschiedliche Tüten.

Entschuldige bitte das schlechte Bild, ich habe die Olympus mal wieder verstellt *grummel* muss meinen Mann die mal wieder geben *hihi*

Also, ran an das Papier! Basteln!

Smarticular – aus Prospekten & Zeitungen

Pinterest – Wer hier nichts findet…dem ist nicht mehr zu helfen

 

Wenn Kiste, statt Wenn Buch

Wir haben heute zwar denn 11.11.  – aber dieser Beitrag über die Wenn Kiste, wird erst am 15. veröffentlicht.

Die Wenn Kiste ist nämlich ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester. Und es wäre ziemlich blöd, wenn sie die vorher schon sieht. Auch wenn nicht ersichtlich ist, was darin ist.

Wenn Kiste

Aber das… werde ich jetzt schreiben *hihi*

Wenn…

-du etwas Heißes brauchst )

-du etwas poetisches brauchst

-du etwas Süßes zum rühren brauchst

-du etwas weiches für deinen Kakao benötigst

-du erkältet bist

-du etwas zum schreiben benötigst

-du etwas zum verbasteln brauchst

-du etwas entspannung nötig hast

-du ein neues Halsband brauchst

– ich will einen Adventskalender!

Wenn KisteFür die Kiste habe ich einen Karton upcycelt. Vor einiger Zeit habe ich aus dem Lidl so Klebefolie mitgenommen, die ich sehr schön finde. Damit wurde der gesamte Karton eingedeckt.

In Word habe ich den „WENN KISTE“ – Titel und auch die Beschriftungen der Umschläge gemacht.  Das schöne an diesen Wenn – Büchern oder halt in diesem Fall, der Wenn Kiste – man kann viele, tolle Kleinigkeiten einbringen. Für mich ist die Wenn Kiste praktischer. Den einige Dinge hätte ich nicht in ein Buch rein bekommen. Außerdem kann diese Kiste später noch für Kleinkram, als Aufbewahrung genutzt werden.

Ich bin übrigens sehr froh, das Envelope Punch Board zu haben. Es ist wirklich am einfachsten, damit Umschläge zu basteln.

Nachtrag: Da meine Schwester sicherlich noch nicht alle Tüten geöffnet hat (glaube ich…) – gibt es z.Z. keine Auflösung, was alles enthalten ist.

Die Datei von dem Adventskalender ist übrigens von Flati.

challenge Monster

An der letzten Challenge konnte ich leider nicht teilnehmen, dafür aber zur aktuellen challenge Monster. wwcc_logo

Ich hätte zwar kein Problem damit selber Monster zu zeichnen, aber ich dachte mir: Ich lasse mal meinen Sohn. Gut. Er hat dann auch fröhlich ein Grünes Monster mit Rosa Blume, Blauem Gras und Grüner Sonne gemalt.

Ich bin begeistert, da er nicht soooo gerne malt 🙂

Leider hatte ich jetzt auch keine Gruseligen Spruchstempel – aber ich finde den mit dem Schmetterling so schön. Und ich finde, Freiheit (die Freiheit etwas zu malen, in diesem Fall – um so seine Ideen aufs Papier zu bringen) und die Blume (Rosa exemplar, Links) – passen doch super. Also 🙂

Monster Challenge