Lavendelbusch plottert Probe bei Herzideen

Nicole von Herzideen hatte einen Aufruf bei Facebook, indem sie Probeplotter(innen) sucht, für ihre wirklich sehr schönen Dateien. Nicole erstellt sehr schöne Plotterdesigns und wendet diese natürlich auch selber an. Auf ihrer Facebook & auch auf ihrer Webseite kannst du super schöne Beispiele sehen. Ein Besuch lohnt sich alle male.  Auch bietet sie Freebies an, die wirklich in keiner Sammlung fehlen sollten – wie ich finde (tüddeldüüü).

Aber zum eigentlichen Thema:  Ich habe mich beworben und durfte mich austoben.

Für den Anfang habe ich mich erstmal an den schönen Dateien für „Mein erstes Kindergarten Fotoalbum“ gewagt. Dabei gibt es nicht nur Dateien für Print & Cut (habe ich gewählt), sondern auch ein Schnittmuster für das Album, welches ich aber nicht genäht habe (nur ein bißchen) – sondern aus Cardstock erstellt habe.

Der Umschlag ist aus Weißem SnapPap (Veganes Leder). SnapPap lässt sich unkompliziert nähen und kleben und zählt zu meinen Lieblingsmaterialien. Zudem ist es auch noch Waschbar und äußerst robust – also genau richtig, für ein Fotoalbum.

Die einzelnen Fototaschen sind mit Folien verstärkt, entweder als einzelnes Fenster oder als Klarsichthülle ( Tüte). Die darin enthaltenen Hintergrundpapiere sind zum wenden oder auch komplett austauschbar.

Ich habe für die Bindung Ringe gewählt, die wieder zu öffnen sind. Dadurch kann ich das Album jederzeit erweitern, was gerade für Fotoalben sehr praktisch ist.

KiGa Fotoalbum KiGa Fotoalbum KiGa Fotoalbum Herzideen KiGa Fotoalbum KiGa Fotoalbum Herzideen KiGa Fotoalbum Herzideen KiGa Fotoalbum Herzideen KiGa Fotoalbum Herzideen KiGa Fotoalbum Herzideen

Links:

Finde Herzideen auf Facebook

Herzideen Webseite  – Informationen & Shop

 

 

Der WitchWatchChallengeClub

…ist geschlossen!

Leider mussten wir unseren Challengeblog schließen, aber auf Lavendelbusch geht es weiter.

Natürlich wurde unsere Gewinnerin der Schüttelkarten Challenge benachrichtigt. Sie wird, sofern sie mich kontaktiert – ihren Gewinn natürlich erhalten.

Ich möchte mich bei allen Bastlerinnen ganz Herzlich bedanken, die an unseren Challenges teilgenommen haben. Eure Werke waren super schön und es hat uns wirklich viel Spaß gemacht.

Und mit dieser kleinen Collage schließt es sich.

wwcc Ende

Aber das ist ja nicht das Ende der Kreativität! Nein. Das wäre ja auch schrecklich! Ohne geht es nicht 🙂

In den nächsten Tagen werde ich endlich mein neustes Werk vorstellen können. Dabei handelt es sich um ein Gästebuch. Dieses Gästebuch befindet sich gerade in der Endphase und ist ein Geschenk für meine Schwester und meinen Schwager, die im August diesen Jahres heiraten werden.

Es besteht aus 70 Seiten (beidseitig zu beschriften), zudem ist der Einband aus SnapPap (ich liebe es!) und verfügt auch über einen Verschluss. (SnapPap & Messingteil) Naürlich ist es Handgebunden, was eine extreme Aufgabe war, aber es hat irre Spaß gemacht. Also, freut euch auf Fotos 🙂

Guten Rutsch

2016 geht zur Ende – und somit möchte ich euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Dieses Jahr war überwiegend ein Jahr zum in die Tonne kloppen, leider. Zuviel Stress, viel negatives. Kaum hatte man Radio oder den Fernseher angeschaltet, überall Anschläge, Tote, Morde – jeden Monat starb ein Prominenter (ganz zu schweigen von den vielen Menschen, die keiner erwähnt hat). Alles in allem: etwas zu dunkel, dieses Jahr.

Eigentlich freue ich mich auch jedes Jahr auf Weihnachten. War in diesem Jahr nur kurzfristig mal der Fall. Wir schmücken immer am 1. Adventswochenende – so auch dieses Jahr.

Ganz ehrlich? – Ich hätte darauf verzichten können. Ganz schrecklich! Aber es gab auch Positives: Unser Sohn hat sich sehr über die Geschenke gefreut und gleich alle aufgerissen *hihi*, das Essen am 1. Weihnachtstag ist meinem Mann und Mir wieder fantastisch geglückt 🙂 und was ich auch sehr schön fand (und noch immer finde): Unser Weihnachtsbaum duftet! Es ist seit wir hier wohnen (5 Jahre) – der erste Baum, der seit dem aufstellen immer wieder herrlich duftet. Das brauche ich und das liebe ich.

Da sitzt du Abends völlig platt auf der Couch und dann schwebt dir der Duft der Tanne in die Nase. Herrlich 🙂

Für das Neue Jahr habe ich keine Vorsätzte. Weder Gute noch Schlechte. Denn daran halten tut man sich in 99% der Fälle eh nicht und ich finde es auch völlig sinnfrei. Ich hoffe einfach nur, das 2017 ein gutes, schönes, gesundes und fröhliches Jahr wird. Das unser Garten dieses Jahr viel Ertrag bringt, das alle Vorhaben umsetzbar sind und werden. Das unser Sohn das letzte Kindergartenjahr genießt – ab September (ist glaube Anfang) geht das arme Kind in die Schule *heul* Gestern war der doch noch ein ständig kreischendes Baby….

Ja und ansonsten. Ah, doch ein Vorhaben habe ich, sobald das Wetter es zulässt. Die Garage von meinem Nachbarn! Die wird als aller erstes fertig gestellt. Bob Marley wird nochmal neu gemalt – der sieht so blöd aus, das ertrage ich nicht länger *gg* Che ist gut, Frank Zappa & Hendrix sind auch bislang ok 🙂 Aber der Bob – ne.. Malerische Katastrophe.

 

In diesem Sinne wünsche ich euch,

Einen Guten, Gesunden Rutsch ins Neue Jahr.

Lea

Waidmannsheil Karten mit Hirsch & Fuchs

Ich habe diese Waidmannsheil Karten schon vor einer Weile gemacht und es bis jetzt nicht geschafft, sie endlich mal zu zeigen!

Leider kann ich sie über DaWanda etc. nicht verkaufen. DaWanda hat mittlerweile wohl einen Höhenflug und verlangt utopische Gebühren. Das würde sich auf die Karten niederschlagen und das möchte ich nicht.

Wer interesse an den Karten hat, kann sich gerne melden.

Es sind je 4 Stück. (4 Fuchs, 4 Hirsch)

Gearbeitet sind sie selbstverständlich mit hochwertigem Papier & Stempeln.

Die Karten sind Standartgroß. (10 x 14 cm). Selbstverständlich gehören zu diesen Karten noch passende Umschläge.

Wenn jemand eine oder mehrere – oder auch alle Karten haben möchte, bitte einfach eine Email schreiben. (admin@lavendelbusch.net)

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Kiste, statt Wenn Buch

Wir haben heute zwar denn 11.11.  – aber dieser Beitrag über die Wenn Kiste, wird erst am 15. veröffentlicht.

Die Wenn Kiste ist nämlich ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester. Und es wäre ziemlich blöd, wenn sie die vorher schon sieht. Auch wenn nicht ersichtlich ist, was darin ist.

Wenn Kiste

Aber das… werde ich jetzt schreiben *hihi*

Wenn…

-du etwas Heißes brauchst )

-du etwas poetisches brauchst

-du etwas Süßes zum rühren brauchst

-du etwas weiches für deinen Kakao benötigst

-du erkältet bist

-du etwas zum schreiben benötigst

-du etwas zum verbasteln brauchst

-du etwas entspannung nötig hast

-du ein neues Halsband brauchst

– ich will einen Adventskalender!

Wenn KisteFür die Kiste habe ich einen Karton upcycelt. Vor einiger Zeit habe ich aus dem Lidl so Klebefolie mitgenommen, die ich sehr schön finde. Damit wurde der gesamte Karton eingedeckt.

In Word habe ich den „WENN KISTE“ – Titel und auch die Beschriftungen der Umschläge gemacht.  Das schöne an diesen Wenn – Büchern oder halt in diesem Fall, der Wenn Kiste – man kann viele, tolle Kleinigkeiten einbringen. Für mich ist die Wenn Kiste praktischer. Den einige Dinge hätte ich nicht in ein Buch rein bekommen. Außerdem kann diese Kiste später noch für Kleinkram, als Aufbewahrung genutzt werden.

Ich bin übrigens sehr froh, das Envelope Punch Board zu haben. Es ist wirklich am einfachsten, damit Umschläge zu basteln.

Nachtrag: Da meine Schwester sicherlich noch nicht alle Tüten geöffnet hat (glaube ich…) – gibt es z.Z. keine Auflösung, was alles enthalten ist.

Die Datei von dem Adventskalender ist übrigens von Flati.

Lokomotive von Stampin‘ UP!

Ich bin total verliebt in die Lok von Stampin´UP! 🙂

Sie erinnert mich sehr an Harry Potter & Der Polarexpress. Deshalb ist sie wohl dieses Jahr auch bei mir häufiger zu sehen. Obwohl ich weihnachtszeug im August hasse…ist ja schließlich noch hin. Aber aus vergangenen Jahren weiß ich, besser früher anfangen.

 

Lokomotive.jpg

Stampin‘ UP! Stempelsets „Christmas Magic“ & „Allerbeste Wünsche“

DEsignerpapier „Zuckerstangenzauber“ & Cardstock „Jeansblau & Flüsterweiss“

zum Geburtstag #2

Am 10. hat eine liebe Internetfreundin aus unserer Wichtelgruppe Geburtstag. Ich habe ziemlich lange gebraucht und glaube auch nicht, das es rechtzeitig da sein wird.

Heute morgen (8.) kam mir endlich eine Idee. *besser spät als nie*

Ich habe Meli ein Domino-Kartenspiel gemacht. Überwiegend mit meinen Tomte Stempelchen. Zudem gibt es noch zwei Badeherzen mit Blutorange x Zitronen Duft.

MeliGeb MeliGeb2 MeliGeb3

zum Geburtstag #1

In unserer Wichtelgruppa hatten gleich zwei Damen Geburtstag. Da mir leider nichts gutes eingefallen ist, gab es „nur“ das auf den Fotos. Trotzdem habe ich mir natürlich was dabei gedacht. Diese Pompom-Mal – Dinger lassen sich nämlich ziemlich gut zum distressen verwenden. (falls die Fingerschwämmchen mal leer sind) und die Riesen Badekugeln duften – trotz Rosa Fabe (Bran fand ich nicht sehr passend *g*) – nach Schokolade.

Zudem gab es noch bissel was zum verbasteln.

Ich musste die Fotos von Helen & Iris mopsen! Sorry *g* Die werden ausgetauscht, sobald ich meine mal endlich finde… Ich habe welche gemacht, aber ich weiss grad einfach nicht wo die sind!

HelenGeb IrisGeb

Brotseminar mit Abschluss im Secthaus Delicat

Brotseminar1 Gestern ( am 18. Juni ) gab es ein Brotseminar, welches im Secthaus Delicat seinen Abschluss fand.  Das Brot, welches dort zur Verkostung gereicht wurde, war wirklich vorzüglich. Dazu wurden verschiedene Sorten von Butter gereicht.

Ob nun Sonnenblumenkernbrot mit Tomate-Basilikum-Butter oder Kürbiskernbrot mit Thymian-Zitronen-Butter. Es war einfach nur sehr lecker.

Das Brot und auch die Butter, fanden großen Anklang  – nach kurzer Zeit war der Größte Teil verköstigt und für sehr gut befunden.

Aufgrund der positiven Resonanz, sind bereits weitere interessante Termine geplant. (ich werde berichten)

Anwesend waren – neben den Interessierten Teilnehmer(Innen) – der Bäckermeister Josef Utters, Organisator Matthias Pflugrat, Andre Knopf, Anke & Klaus Delicat.  Sowie für die Butter verantwortlich: Syrah Delicat.

Die Fotos sind – mit freundlicher Genehmigung – von meiner Schwester Lara Delicat.

 

 

Brotseminar7

Brotseminar8

Brotseminar6  Brotseminar4

Brotseminar3

Brotseminar2

Syrah Delicat {Butter} & Josef Utters {Brot}

Brotseminar5

 

Fuchs, Füchse, Foxy Friends

Mit niedlichen Stempeln tu ich mich immer etwas schwer, trotzdem habe ich mir Foxy Friends von Stampin´Up! geholt.

Und schlecht sind die echt nicht. Nicht zu niedlich, das gefällt mir. Sicherlich kann man sie auch total verniedlichen. Da ich momentan noch auf Stempelkissen warte, habe ich halt Alte genommen. Genau genommen: Ur-Alte *g* Nämlich die Farben „Kakaobraun“ und „Kürbisgelb“. Gibt es schon lange nicht mehr, sind aber immer noch saftig. (also – Stampin´UP! hat den Stempelkissen-Überlebenskampf-der Jahre bestanden. Qualität 1A)

Ich habe einen Rahmen gewerkelt (Danke an meine Silhouette Cameo) und diesen dann bestückt. Finde ihn ganz gelungen.

Die Tage werde ich noch die Datei für die Sil hier reinstellen, ebenso eine Zeichnung für nicht-Cameo-Besitzer.

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...