wwcc Challenge #20 Sommer

Ok, jetzt gerade – wo ich diesen Beitrag schreibe – ist von Sommer und Sonne vermehrt nichts zu sehen. Ab und zu kommt die Sonne zwar heraus – aber das ist momentan selten.

Warm ist es auch nicht… Ich hoffe, das am 23.06. (also heute, wo der Beitrag veröffentlich wird) endlich mal Sommer, Sonne da ist.

Für die #Sommer Challenge habe ich mir eine Karte in Blau gewerkelt. Das Jeansblau von SU ist schon echt nicht verkehrt. Ein schönes Blau, wie ich finde.

Jeansblau_Sommer_karte

Besonders schön finde ich den Prägefolder, den finde ich mega klasse. Und im Inneren musste ich Vanille verwenden, da mein Weiss leider leer war. Aber auch das passt echt gut, wie ich finde.

 

Verwendet habe ich:

Rüschenband Jeansblau

Stempelkissen Jeansblau

Basic Strassschmuck

Stempelset Partyballons und

Designerpapier Blumen Boutique

Flüsterweiss & Vanille Pur

Brotseminar mit Abschluss im Secthaus Delicat

Brotseminar1 Gestern ( am 18. Juni ) gab es ein Brotseminar, welches im Secthaus Delicat seinen Abschluss fand.  Das Brot, welches dort zur Verkostung gereicht wurde, war wirklich vorzüglich. Dazu wurden verschiedene Sorten von Butter gereicht.

Ob nun Sonnenblumenkernbrot mit Tomate-Basilikum-Butter oder Kürbiskernbrot mit Thymian-Zitronen-Butter. Es war einfach nur sehr lecker.

Das Brot und auch die Butter, fanden großen Anklang  – nach kurzer Zeit war der Größte Teil verköstigt und für sehr gut befunden.

Aufgrund der positiven Resonanz, sind bereits weitere interessante Termine geplant. (ich werde berichten)

Anwesend waren – neben den Interessierten Teilnehmer(Innen) – der Bäckermeister Josef Utters, Organisator Matthias Pflugrat, Andre Knopf, Anke & Klaus Delicat.  Sowie für die Butter verantwortlich: Syrah Delicat.

Die Fotos sind – mit freundlicher Genehmigung – von meiner Schwester Lara Delicat.

 

 

Brotseminar7

Brotseminar8

Brotseminar6  Brotseminar4

Brotseminar3

Brotseminar2

Syrah Delicat {Butter} & Josef Utters {Brot}

Brotseminar5

 

Fuchs, Füchse, Foxy Friends

Mit niedlichen Stempeln tu ich mich immer etwas schwer, trotzdem habe ich mir Foxy Friends von Stampin´Up! geholt.

Und schlecht sind die echt nicht. Nicht zu niedlich, das gefällt mir. Sicherlich kann man sie auch total verniedlichen. Da ich momentan noch auf Stempelkissen warte, habe ich halt Alte genommen. Genau genommen: Ur-Alte *g* Nämlich die Farben „Kakaobraun“ und „Kürbisgelb“. Gibt es schon lange nicht mehr, sind aber immer noch saftig. (also – Stampin´UP! hat den Stempelkissen-Überlebenskampf-der Jahre bestanden. Qualität 1A)

Ich habe einen Rahmen gewerkelt (Danke an meine Silhouette Cameo) und diesen dann bestückt. Finde ihn ganz gelungen.

Die Tage werde ich noch die Datei für die Sil hier reinstellen, ebenso eine Zeichnung für nicht-Cameo-Besitzer.

 

 

wwcc Challenge #19 Hintergrundstempel

In der heutigen Challenge, geht es um den Hintergrundstempel.

Ehrlich gesagt, ich besitze nicht viele davon. Dennoch habe ich da einen gefunden und fand ihn passend.

Die Blümchen & Blümchenstempel sind von Stampin `UP!, ebenso die Kordel und der Cardstock.

Der Blumenhintergrund: Weiß ich leider nicht mehr, woher.

Wenn Du auch einen Hintergrundstempel hast, dann mach doch bei der aktuellen Challenge mit 🙂

wwcc_logo

Rezepte wichteln

Rezepte sind was feines, vor allem dann, wenn es ums Essen geht *g* Ich habe in einer FB Gruppe, in der ich leider viiiiel zu inaktiv bin, mich jetzt doch wesentlich zum wichteln von Rezepten durch gerungen. Nein, nicht weil ich es nicht mag – sondern es liegt Bergeweise Arbeit vor meiner Nase. Angefangen beim wichtigsten, der Hausarbeit. Danach kommen diverse Bastelarbeiten und ganz wichtig, mein Wandbild. Ein Elch.  Dieser wurde angefangen, aber vor lauter lauter kam ich jetzt schon den 2. Tag nicht dazu weiter zu machen.

Gut, der wird nicht weglaufen. Aber schön finde ich das trotzdem nicht. (Kommt Zeit, kommt Rat…)

Trotzdem bin ich jetzt sehr froh und glücklich, das ich das Rezepte Wichteln abschließen konnte. Ich habe zwei meiner liebsten Rezepte dafür genommen. Es sind Vegetarische. Nicht weil ich Veggi bin (ne, nicht wirklich) – sondern weil die verdammt gut schmecken.

Dazu habe ich von Stampin´Up! © Cardstock verwendet und aus dem Ausverkauf das Designerpapier Bauernmarkt. Passt echt gut, auch wenn keine Artischocken im Rezept sind *g* Für die Kleine Karte ebenfalls und noch den Erdbeerstempel aus Market Fresh.

Elch_Juni2016 Und dann hier noch zu sehen, der besagte Elch. Er ist längst noch nicht fertig – sieht aber schon ganz gut aus, wie ich (aber auch alle, die ich nerve) finde.  Ich freue mich schon darauf, wenn er irgendwann fertig sein wird. 🙂

SU hat mich wieder *g*

Ich habe die „Gunst der Stunde“ genutzt und bin bei Stampin´UP! wieder eingestiegen. Irgendwie ein schönes Gefühl *freu*

Also, werden in zukunft wieder überwiegend SU Produkte genutzt. Worauf ich mich schon freue, denn das Papier ist schon meiner Vorstellung entsprechend.

Ich habe etliche andere getestet und fleißig genutzt und auch wenn es darunter sehr gute gibt, irgendwas fehlt dann immer. Also – back to the roots… äh..ne, Stempel *hihi*

Den aktuellen, neuen Hauptkatalog kannst du Online anschauen:

2016_AC_Cover_DE

– Und wenn du ihn lieber in Papierform möchtest, melde dich bitte einfach bei mir per email: webmaster@sander-art.de

wwcc #17 – Thema Küche

17_Kueche

Jaaa – und zu diesem Thema habe ich mir eine Schürzen-Karte erstellt. Bissel schief & krum, aber das gehört so. Immerhin sollte man eine Schürze ja auch nutzen und nicht irgendwo hin legen.

Sie ist recht schlicht & Einfach, da ich momentan leider nichts habe, wofür ich sie verwenden könnte. Aber als Proto-Typ finde ich sie sehr schön. Und je länger ich sie mir anschaue, desto besser finde ich sie. Ich werde mir daraus noch eine Datei machen, für die Cameo. Dann habe ich meine Schürzenkarte immer griffbereit. 🙂

wwcc Challenge zum Muttertag

designteamFür meine Mutter etwas sinnvolles zu machen oder zu finden, ist ein bißchen schwierig. (wenn auch nicht unmöglich *g*)

Da sie schon Pflanzen & Blumen zu tausenden hat – fallen diese gnadenlos weg. Schokolade kann ja jeder – also habe ich mich in diesem Jahr für „Handschmeichler“ entschieden. Kleine, feste Handcreme Herzchen. Natürlich selbstgemacht.

Verpackt in einer kleinen Schachtel, kann Muttertag kommen.

Dazu gibt es noch für den Sommer – erfrischende Badebomben für Fußbäder. (mit Minzöl & Erdbeerminzblättern, selbstgemacht) – diese sind aber noch in der Trocknungsphase, konnte ich für diese Challenge also leider noch nicht zeigen.

Und damit das ganze komplett wird, bekommt sie – warscheinlich – gleich noch eine schöne Fußcreme/ Balsam obendrauf. Mal schauen ^^

Nachtrag – Rezept

Hier kommt noch das Rezept. Ist wirklich ganz einfach.

12g Kakaobutter

6g Bienenwachs

6g Sheabutter

3g Jojobaöl (ich habe Traubenkernöl genommen)

Die festen Öle (Kakao, Bienen, Shea) werden (am besten im Wasserbad oder ganz niedrig) geschmolzen (nicht in die Microwelle!) und dann – wenn man mag – noch beduftet. Ich habe Orangenöl genommen. Dann das Jojobaöl noch dazu und alles in kleine Förmchen gießen und erkalten lassen. Fertig!

In die Hand genommen, schmelzen die Kleinen Handschmeichler und sind sehr angenehm.