Silvester kann kommen {Freebie}

Silvester naht und somit auch das Neue Jahr 2018

Da dies mein letzter Post im Kartino Designteam für 2017 ist, möchte ich dir heute einige Anregungen für Deko geben. Damit kann die Party schon mal anfangen. Da  wir in unserem Haus auch Tiere haben – 3 Hunde und 9 Meerschweinchen, gibt es bei uns KEINE Knallerei! Unsere Hunde sind zwar alle Schußfest, dennoch ist es unnötig laut und regt zb. unseren Heron auch etwas auf. (ok, der brüllt auch Flugzeuge an… oder die Nachbarin, wenn sie ihren Teppich ausschüttelt…)

Und dann ist da auch noch der Müll. Ganze ehrlich, ich finde nichts schlimmer, als am Neujahrsmorgen draußen mit dem Besen zu stehen und die Straße zu kehren. Schon seit sehr vielen Jahren, gucken wir da lieber den anderen dabei zu -und freuen uns sehr darüber, NICHT die Straße wieder sauber fegen zu müssen. *hihi*

Silvester ist für mich schon immer eher eine Langweilige Sache gewesen. Mal schauen, was wir dieses Jahr machen. Denn zu anderen zu gehen, haben wir keine Lust – und da alle Welt komplett verplant ist – kommt zu uns auch keiner. Was wiederum praktisch ist. (weniger Arbeit *kicher*)

Und trotzdem: Auch zu Dritt macht es Spaß – vor allem, wenn der Tisch schön gedeckt ist. Und da kommen in diesem Jahr einige Deko Elemente drauf!

Silvester KnallbonbonUnter anderem Silvester Knaller, die nicht knallen, nicht gefährlich sind, keinen Rauch machen (ausser man würde sie anzünden). Genau genommen sind es wohl eher Knallbonbons – die nicht knallen. Du kannst sie mit allem möglichen befüllen. Konfetti, lustige Sprüche, guten Wünschen usw. Da sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Herstellung ist wirklich einfach. Du benötigst lediglich Toilettenpapierrollen. (wenn du die nicht hast, nimm Papier und Rolle es)

Ein bißchen Butterbrotpapier oder – wie ich es verwendet habe: Kreppapier.

Dazu noch etwas Deko (Washi Tape, Bänder oder was auch immer) und natürlich Füllmaterial. Meine musste ich selber rollen (der Minihund hat die Klorrollen zerfleddert) – aus Premium Papier in Wolkengrau. Verziert habe ich die „Bonbons“ mit Motivklebeband.

Zu den „Knallbonbons“ habe ich aber auch noch *wie heißen die* aus Papierstrohhalmen, gefüllt mit Glashalbperlen. Einfach einen Strohhalm beitseitig etwa 1cm Breit „glätten“ und mit zb. den Glasperlen befüllen. (Konfetti aus der Stanze passten nicht) Außerdem gibt es noch Glückskekse aus Papier bzw. Kupfermetallicfolie. Sie sind recht einfach zu basteln. Einen Kreis ausschneiden, zur mitte falten – dann den Spruch hinein. Beide Seiten dann zur Mitte drücken & mit Klebeband (doppelseitiges) befestigen.

Silvester Glückskekse Silvester Strohhalme Silvester Strohhalme

Und zu guter letzt – Anhänger für die Gläser. Sowohl Sekt als auch Weinglas können damit dekoriert werden. Diese Anhänger habe ich selber erstellt und stelle sie dir als Freebie zur Verfügung. Du kannst sie so ausdrucken & schneiden – oder auch mit der Silhouette Cameo. Ich habe sie mit Gold-Metallic Papier und die Uhr per Print & Cut erstellt. (größe ist natürlich anpassbar – wenn die Cameo genutzt wird)

Silvester Silvester

In diesem Sinne – Frohes reinfeiern und Guten Rutsch!

Freebie – Glasanhänger

Das Freebie wird in .studio, SVG & PDF bereit gestellt. Ich habe verzweifelt versucht mit Inkscape das ganze umzuwandeln – war ne katastrophe.  Ich hoffe, Du kommst mit irgendeiner Version davon klar *lol* (Wer ohne Probleme umwandeln kann, darf mir gerne helfen)

Wenn Kiste, statt Wenn Buch

Wir haben heute zwar denn 11.11.  – aber dieser Beitrag über die Wenn Kiste, wird erst am 15. veröffentlicht.

Die Wenn Kiste ist nämlich ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester. Und es wäre ziemlich blöd, wenn sie die vorher schon sieht. Auch wenn nicht ersichtlich ist, was darin ist.

Wenn Kiste

Aber das… werde ich jetzt schreiben *hihi*

Wenn…

-du etwas Heißes brauchst )

-du etwas poetisches brauchst

-du etwas Süßes zum rühren brauchst

-du etwas weiches für deinen Kakao benötigst

-du erkältet bist

-du etwas zum schreiben benötigst

-du etwas zum verbasteln brauchst

-du etwas entspannung nötig hast

-du ein neues Halsband brauchst

– ich will einen Adventskalender!

Wenn KisteFür die Kiste habe ich einen Karton upcycelt. Vor einiger Zeit habe ich aus dem Lidl so Klebefolie mitgenommen, die ich sehr schön finde. Damit wurde der gesamte Karton eingedeckt.

In Word habe ich den „WENN KISTE“ – Titel und auch die Beschriftungen der Umschläge gemacht.  Das schöne an diesen Wenn – Büchern oder halt in diesem Fall, der Wenn Kiste – man kann viele, tolle Kleinigkeiten einbringen. Für mich ist die Wenn Kiste praktischer. Den einige Dinge hätte ich nicht in ein Buch rein bekommen. Außerdem kann diese Kiste später noch für Kleinkram, als Aufbewahrung genutzt werden.

Ich bin übrigens sehr froh, das Envelope Punch Board zu haben. Es ist wirklich am einfachsten, damit Umschläge zu basteln.

Nachtrag: Da meine Schwester sicherlich noch nicht alle Tüten geöffnet hat (glaube ich…) – gibt es z.Z. keine Auflösung, was alles enthalten ist.

Die Datei von dem Adventskalender ist übrigens von Flati.

Brotseminar mit Abschluss im Secthaus Delicat

Brotseminar1 Gestern ( am 18. Juni ) gab es ein Brotseminar, welches im Secthaus Delicat seinen Abschluss fand.  Das Brot, welches dort zur Verkostung gereicht wurde, war wirklich vorzüglich. Dazu wurden verschiedene Sorten von Butter gereicht.

Ob nun Sonnenblumenkernbrot mit Tomate-Basilikum-Butter oder Kürbiskernbrot mit Thymian-Zitronen-Butter. Es war einfach nur sehr lecker.

Das Brot und auch die Butter, fanden großen Anklang  – nach kurzer Zeit war der Größte Teil verköstigt und für sehr gut befunden.

Aufgrund der positiven Resonanz, sind bereits weitere interessante Termine geplant. (ich werde berichten)

Anwesend waren – neben den Interessierten Teilnehmer(Innen) – der Bäckermeister Josef Utters, Organisator Matthias Pflugrat, Andre Knopf, Anke & Klaus Delicat.  Sowie für die Butter verantwortlich: Syrah Delicat.

Die Fotos sind – mit freundlicher Genehmigung – von meiner Schwester Lara Delicat.

 

 

Brotseminar7

Brotseminar8

Brotseminar6  Brotseminar4

Brotseminar3

Brotseminar2

Syrah Delicat {Butter} & Josef Utters {Brot}

Brotseminar5

 

Fleißig & Freitagsfüller

Ich habe brav gewerkelt. Endlich scheint die Kreative „ich-hab-keinen-bock“ – Phase vorbei zu sein. Wurde ja auch Zeit!!!

FrühlingskarteEntstanden sind 2 Karten, eine Kartenaufbewahrung aus einem 12″ Blatt (ist aber nur ein Versuch gewesen *g*) uuund ich pimpe gerade ein Notizbuch für meine Allerbeste Freundin auf, die am 1. April Purzeltag hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

Geburtstagskarte

der Freitagsfüller

1.   Ein kleines bisschen mehr   Zeit für entspannteres, das sollte man sich nehmen .

2.  Erstmal aufbrauchen, was man hat… eine preiswerte Lösung.

3.  Manchmal würde ich am liebsten in die Sonne fliegen (wärme!!!).

4.   Ich kann es kaum noch den Tag abwarten,  wenn es richtig Frühling wird.

5.   Ich habe Lust auf Gartenarbeit .

6.   Sehr günstige Ripsbänder sind schwer zu finden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Besuch bei meinen Eltern , morgen habe ich Auto waschen geplant und Sonntag möchte ich keine Wäsche mehr sehen !

Eben gerade brachte der nette Postmensch zudem meine brandnooz-Cool Box. Da gab (gibt) es jetzt für Neue Kunden ein tolles Angebot, was ich direkt mal genutzt habe. Zwei Boxen zum Preis von einer (brandnooz + brandnooz cool box). Zudem bekomme ich die zweite brandnooz-cool box für nur 9.99€ – finde ich toll und werde ich nutzen.

Jetzt gerade schlabber ich von Milram einen Buttermilch Drink (Orange-Mango mit Honig). Ganz lecker, aber bissel dünne ^^

Ach und denkt dran: Morgen Abend mache ich bei Interesse eine Sammelbestellung bei Stampin´Up!

{Nächste SB am Wochenende vom 28.03./ 29.03.2015}

Wer noch keinen Jahreskatalog hat, bekommt den gerne noch dazu. Zudem bestelle ich über mich; d.h. für Dich fallen keine Versandkosten an. Und da SU auch das Verpackungsmaterial auf Plastikmüll umgestellt hat, fällt eine – unter Umständen – riesige Müllarmee auch weg.

{ Tschüss Facebook und Guten Rutsch }

Für 2015 werde ich mich von einer Last befreien, die sich da Facebook nennt. Facebook ist an sich was tolles, aber es vereinahmt mich viel zu stark – so das ich alles andere vernachlässige, was ich eigendlich sehr gerne mache.

Da wären zum Beispiel meine Webseiten – oder mein sehr geliebtes Meerschweinchen Forum. Seit ich bei FB bin, hängt alles nach. Auch dieser Blog!

Und das gefällt mir alles gar nicht. Zudem verursacht FB – so mein Empfinden – viel zu viel Stress! Und darauf habe ich keine Lust mehr. Ein bißchen schniefend ist mir trotzdem zu mute, da ich zwei ganz tolle Gruppen verlasse – und somit auch die tollen Menschen dahinter/ darin.

Meine tolle Wichtel Gruppe und Meerschweinchen Planet Gruppe. Ihr werdet mir wirklich fehlen! DAS sind zwei Gruppen, die sich nicht von Morgens bis Abends zanken über sinnloses. Die sich nicht anfeinden oder gar verbal völlig entgleisen 🙂 Und das ist bei FB MEHR als SELTEN!!!

Danke, das ich bei Euch sein durfte und eine phantastische Zeit hatte – mit Euch *knutsch*

…und bevor ich noch anfange Tränchen zu verdrücken (ja, auch ich bin ab und an sentimental!) – hier noch ein paar letzte Impressionen von Weihnachten 2014 *g*

Und pünktlich zum 2. Weihnachtstag kam bei Uns (wir wohnen „oben“ auf dem Lande *g*) leichter Schnee – der ja überpünktlich NACH Weihnachten richtig los legte… Jetzt ist Winter. Ich habe schon überlegt Weihnachten nochmal zu feiern, da dieses Jahr unseres nicht so pralle war… (ich sag nur: ERKÄLTUNG!!!!!)

Und trotzdem:

Ich habe ganz tolle Wichtelsachen dieses Jahr bekommen, worüber ich mich auch sehr, sehr freue!  Und jetzt.. werde ich mein liegen gebliebenes Dezember Daily (Tagebuch) – weiter machen 🙂

 

 

ich backs mir

ich-backs-mir-625x263Ok, das ist jetzt schon ein paar Tage her und der Zimtschneckenkuchen/ die Zimtschnecken im Verbund sind läääängst verschwunden ^^

 

Die waren echt suuuper genial lecker. Ich habe schon öfter welche gemacht, aber diese hier – bombastisch genial!

Das Rezept & die Aktion gibt es bei http://www.tastesheriff.com . Das Rezept habe ich genauso übernommen, nur habe ich für die Füllung noch ca. 2 gute Hände voll mit TK-Himbeeren geschreddert (im Mixer ^^) und das mit aufgestrichen.

Das Ergebnis war einfach gigantisch köstlich. Diese werde ich genauso wieder machen.

Ich habe diesen Zimtschneckenkuchen oder auch Zimtschnecken im Verbund *g* für den 1. Kindergartentag meines Sohnes gemacht. Also für Uns – nicht für den KiGa.

Kamen super an – selbst mein kritischer Papa hat gefuttert wie ein Weltmeister 🙂

Zimtschnecken_Himbeeren

Nachtrag vom November :-)

So, nachdem ich endlich mal mein Iphone an den PC geschlossen habe, kann ich auch endlich mal Fotos zeigen.

Da meine Canon ja leider eine Krankheit hat und nicht mehr knipst – muss ich das mit der von meinem Mann, der Olympus. Aber mit der versteh ich mich nicht… deshalb habe ich nur Handy-Aufnahmen und meine Fotografie leidet eh.. Wurst! Neues Jahr – vielleicht neue Kamera *hoff*

zum 30. Geburtstag meiner Schwester (der einen *lol*) – habe ich Ihr eine Eulentasche genäht. Nicht riesig und paar Fehler drin, aber mit viel Liebe. Und sie scheint zu gefallen & zu halten 🙂

Eulen_Tasche

Für meinen Kleinen Sohn, Joschua – habe ich mich dieses Jahr vom Fondant verabschiedet…dafür habe ich Rollschokolade ausprobiert – auch nicht schlecht! Er hat eine Stern-Torte erhalten. Er mag so gerne Lauras Stern..naja und da hat er halt ne Stern-Torte bekommen. Mit viel Schokolade im Inneren und bestehend aus Bisquit. Zur Auflockerung war der oberste Teil mit Himbeeren gefüllt. War echt lecker. Auch wenn mir persönlich die Rollschoki nicht so gut geschmeckt hat.

Joschua_3

Ja – ist auch nicht so optimal geworden (wie bei den Könnern) – aber wer nur 1 bis max. 2x im Jahr so ne Torte macht…

Nikolaus & Krankes Kind

Oh man, war das heute ein Tag!
Der Vormittag war ok… Aber dann fings an. Mein Kleiner hält immer weniger vom Mittagsschlaf (pech für mich…) und war dementsprechend wieder fröhlich im Bett am erzählen, habe ihn dann wieder raus gelassen.

Und dann wurde er immer weinender.. so gegen 14 Uhr. Und ich bin dann hoch, um zu schauen ob er sich vielleicht weh getan hat, beim spielen oder was auch immer. Dacht er sei müde und legte ihn ins Bett, nahm ihn wieder raus, weil er bitterlich weinte und dann gings los… 3 x musste sich das arme Würmchen übergeben.

Habe dann versucht ihn zum schlafen zu bringen, erst in seinem, dann in unserem Bett. War aber nicht möglich. Habe ihn dann mit aufs Sofa genommen, wo er döste. Und dann habe ich ihm zu trinken und bissel Toast gegeben. (wegen Flüssigkeitsverlust & schlechtem Geschmack..man kennt es ja) Dauerte keine halbe Stunde und dieser arme Kerl war wieder am übeln und so schlimm! Ich hätte am liebsten mitgeheult. Musste mich total beherrschen.

Dann habe ich es aber endlich geschafft ihn in unser Bett zum Schlaf zu bewegen. Eine Stunde lang. Der Arme!!!

Aber heute Abend ging es ihm schon wieder viel besser und alles ist (bislang *dreimal auf Holz klopf*) drin geblieben. Hoffentlich war s das.

————–*

So und dann habe ich heute nochmal das Wohnzimmerfenster neu dekoriert, nachdem mir Heron & Joschua gestern die Lichterkette kaputt gemacht haben. (habe ne Neue ^^ + unechte Girlande…wurst)
Und Zimtsterne habe ich gebacken. Aber ich glaube, die werden verstauben. Habe mich ans Rezept gehalten und die Dinger sind total nicht-Zimtsternig. Total unsüß. Schmecken selbst mir nicht (ich mag süß gar nicht so sehr…)

Egal. Hauptsache ich konnte mein Schätzchen mal einweihen ^^ Herrlich wie leicht sich damit Eiweiß schlagen lässt und der Teig kneten *froi*
Naja, dafür hat es heute wieder tüchtig geschneit & die Zimtsterne sehen wesentlich gut aus ^^

Adventskalender Teil 2 & Kitchen Aid *froi*

Zuerst nochmal etwas zum Adventskalender (vorheriger Post). Hier nun der fertige, wie er da so an der Decke baumelt ^^

Ich musste bissel mit Blitz fotografieren, da just in dem Moment als ich hoch kam – die Sonne brav verschwand *seufz* Egal. Man erkennt es wohl.

So und dann: Mein Mann ist der A L L E R B E S T E der WELT!!! Er hat mir ein vorzeitiges Geschenk gemacht. Eine Kitchen Aid *brüll* *froi* *hüpf*!!! Total schöööön, in Hollunder. Und ich freue mich wie blöde darauf!!! Es gibt keine bessere als diese. Meine Ma hat eine, die über 20 Jahre auf dem Buckel hat und immer noch läuft, wie am ersten Tag!!!!

Und jetzt verschwinde ich auch schon wieder, da ich mein Dezember Büchlein noch nicht fertig habe. Leider fehlen auch noch die Sachen, die ich bestellt habe *seufz*..nächstes mal ordere ich dann vielleicht doch lieber mittels Paypal….

meincupcake…Toller Onlineshop!?

Boh – seid ihr schon mal auf dieser Seite „meincupcake“ gewesen? Oder kennt ihr die? W A H N S I N N….alles haben-brauch-will-muss 🙂 Habe eben mal kurz gestöbert und festgestellt; ich muss dort zwingend mal ein paar Dinge ordern. Kann sich nur noch um Monate handeln, da die Frechen Menschen vom Stromlieferservice *g* doch tatsächlich noch mehr Moneten wollen…unglaublich!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen