Laterne nach Betty

Am Samstag konnte ich tatsächlich mal wieder was mit Graupappe machen. Bis um 03.00 Uhr morgens (Sonntag). Der kleine schlief und ich konnte werkeln 🙂
Hat auch gut geklappt. Auch wenn ich einen Teil der Anleitung anders machen musste, da es scheinbar irgendwie nicht 100% passen wollte (Bodenstäbchen)
Leider war auf dem SchiebetĂĽrchen die Stempelfarbe noch nicht 100% trocken und ich bin dran gekommen *seufz*
Das Teelicht wird noch durch ein Batteriebetriebenes ersetzt – sonst habe ich nur noch einen Aschehaufen *g*

One comment

Schreibe einen Kommentar