Nikolaus & Krankes Kind

Oh man, war das heute ein Tag!
Der Vormittag war ok… Aber dann fings an. Mein Kleiner hält immer weniger vom Mittagsschlaf (pech für mich…) und war dementsprechend wieder fröhlich im Bett am erzählen, habe ihn dann wieder raus gelassen.

Und dann wurde er immer weinender.. so gegen 14 Uhr. Und ich bin dann hoch, um zu schauen ob er sich vielleicht weh getan hat, beim spielen oder was auch immer. Dacht er sei müde und legte ihn ins Bett, nahm ihn wieder raus, weil er bitterlich weinte und dann gings los… 3 x musste sich das arme Würmchen übergeben.

Habe dann versucht ihn zum schlafen zu bringen, erst in seinem, dann in unserem Bett. War aber nicht möglich. Habe ihn dann mit aufs Sofa genommen, wo er döste. Und dann habe ich ihm zu trinken und bissel Toast gegeben. (wegen Flüssigkeitsverlust & schlechtem Geschmack..man kennt es ja) Dauerte keine halbe Stunde und dieser arme Kerl war wieder am übeln und so schlimm! Ich hätte am liebsten mitgeheult. Musste mich total beherrschen.

Dann habe ich es aber endlich geschafft ihn in unser Bett zum Schlaf zu bewegen. Eine Stunde lang. Der Arme!!!

Aber heute Abend ging es ihm schon wieder viel besser und alles ist (bislang *dreimal auf Holz klopf*) drin geblieben. Hoffentlich war s das.

————–*

So und dann habe ich heute nochmal das Wohnzimmerfenster neu dekoriert, nachdem mir Heron & Joschua gestern die Lichterkette kaputt gemacht haben. (habe ne Neue ^^ + unechte Girlande…wurst)
Und Zimtsterne habe ich gebacken. Aber ich glaube, die werden verstauben. Habe mich ans Rezept gehalten und die Dinger sind total nicht-Zimtsternig. Total unsüß. Schmecken selbst mir nicht (ich mag süß gar nicht so sehr…)

Egal. Hauptsache ich konnte mein Schätzchen mal einweihen ^^ Herrlich wie leicht sich damit Eiweiß schlagen lässt und der Teig kneten *froi*
Naja, dafür hat es heute wieder tüchtig geschneit & die Zimtsterne sehen wesentlich gut aus ^^

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar