Unser Armon ist schwer krank!!!

Schrecklich.. Heute mussten wir unseren 6 Jährigen Armon in der Tierklinik lassen. Er war mehr tot, als lebendig. Seit Wochen macht der arme schreckliches durch.
Erst war es die Vermutung einer „Grippe“ – die kam aber wieder. Und dann wurde es immer schlimmer. Erst Magenschleimhautentzündung – dann doch Pankreas – und heute in der Klinik: Verdacht auf Krebs. Und dann wurde noch was von Operation…Entfernung eines Lungenflügels …geredet.

Also bislang; Krebs scheint es nicht zu sein. Wird zur Zeit jedenfalls ausgeschlossen. Allerdings wurde das Tier schon 2x punktiert und hat nun insgesamt 5 Liter Flüssigkeit aus dem Bauch geholt bekommen!!!

Ich weiß echt nicht, wohin das noch führen soll. Aber ich bete zu dem da oben, das unser Armon das überlebt und wieder zu uns kommen kann!!!!

Morgen Vormittag sollen wir dort wieder anrufen und dann erfahren wir wieder mehr und dann hoffentlich was konkretes. Denn Armon soll weder unnötig leiden und ebenso geben wir nicht einfach auf Verdacht auf.

Wir lieben unseren Armibär sooo sehr!!!!

This entry was posted in Hunde.

4 comments

  1. lavendelglueck71 says:

    Oh, das ist ja furchtbar. Man leidet mit dem tier, es kann nicht sagen, wo und was wehtut und man kann nur in diese treuen, leidenden Augen schauen. Ich wünsch euch ganz fest, das er nicht Leiden muss und wieder gesund wirdr und ich Leg auch ein gutes wort beim Herrn da oben mit ein. Alles liebe und viel kraft wünscht Kerstin

Schreibe einen Kommentar