SinnesNebel Badesalz

Dieses Jahr habe ich zum 5. Mal an einem Adventskalender teilgenommen. Allerdings zum 1. Mal in einer anderen Gruppe!

In diesem Jahr wollte mir partout keine Idee einfallen, weshalb ich beim Badesalz hingen blieb. Erst wollte ich fertige kaufen, aber ich finde die Industriell gefertigten Badeperlen/ Bomben/ Salze etc. einfach zu teuer. Da sitzt keiner und verpackt diese. Wird alles maschinell gefertigt. Nein danke. Also blieb mir nur, Handmade *froi*

Das einfärben ging ja noch. Das beduften ist immer so eine Sache. Man trifft nie aller Personen Geschmack – das geht einfach nicht. Individuell ging auch nicht. (obwohl es meiner Ansicht nach sehr wohl gegangen wäre) Also entstand mein Badesalz “SinnesNebel” *hihi* Ob es gut angekommen ist, weiss ich nicht wirklich. Kaum einer wagt Kritik zu äußern – bzw. eine ehrliche Meinung abzugeben – man möchte ja niemanden verletzten. Denn imemrhin steckt hinter jeder noch so kleinen Idee viel Arbeit. (wobei bei manchen –  nicht nur beim diesjährigem – ist die Idee wohl eher gewesen: Wie mache ich mir am wenigsten Arbeit und muss am wenigsten dafür ausgeben….)

Genug gemeckert! Mir gefällt der Adventskalender 2017.

Wir haben im SinnesNebel auch schon einige Wannen genossen – wir mögen den Duft. 🙂

Verpackt wurde das Badesalz in Aroma & Luftgeschützen Tütchen. Diese wiederum in hübschen Umverpackungen. Dazu gab es noch eine Karte. (Was ich übrigens arg in den Adventskalendern vermisst habe und vermisse!)

SinnesNebel Badesalz SinnesNebel Badesalz SinnesNebel Badesalz

 

Teile als erster/ erste - diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar