Silvester kann kommen {Freebie}

Silvester naht und somit auch das Neue Jahr 2018

Da dies mein letzter Post im Kartino Designteam für 2017 ist, möchte ich dir heute einige Anregungen für Deko geben. Damit kann die Party schon mal anfangen. Da  wir in unserem Haus auch Tiere haben – 3 Hunde und 9 Meerschweinchen, gibt es bei uns KEINE Knallerei! Unsere Hunde sind zwar alle Schußfest, dennoch ist es unnötig laut und regt zb. unseren Heron auch etwas auf. (ok, der brüllt auch Flugzeuge an… oder die Nachbarin, wenn sie ihren Teppich ausschüttelt…)

Und dann ist da auch noch der Müll. Ganze ehrlich, ich finde nichts schlimmer, als am Neujahrsmorgen draußen mit dem Besen zu stehen und die Straße zu kehren. Schon seit sehr vielen Jahren, gucken wir da lieber den anderen dabei zu -und freuen uns sehr darüber, NICHT die Straße wieder sauber fegen zu müssen. *hihi*

Silvester ist für mich schon immer eher eine Langweilige Sache gewesen. Mal schauen, was wir dieses Jahr machen. Denn zu anderen zu gehen, haben wir keine Lust – und da alle Welt komplett verplant ist – kommt zu uns auch keiner. Was wiederum praktisch ist. (weniger Arbeit *kicher*)

Und trotzdem: Auch zu Dritt macht es Spaß – vor allem, wenn der Tisch schön gedeckt ist. Und da kommen in diesem Jahr einige Deko Elemente drauf!

Silvester KnallbonbonUnter anderem Silvester Knaller, die nicht knallen, nicht gefährlich sind, keinen Rauch machen (ausser man würde sie anzünden). Genau genommen sind es wohl eher Knallbonbons – die nicht knallen. Du kannst sie mit allem möglichen befüllen. Konfetti, lustige Sprüche, guten Wünschen usw. Da sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Herstellung ist wirklich einfach. Du benötigst lediglich Toilettenpapierrollen. (wenn du die nicht hast, nimm Papier und Rolle es)

Ein bißchen Butterbrotpapier oder – wie ich es verwendet habe: Kreppapier.

Dazu noch etwas Deko (Washi Tape, Bänder oder was auch immer) und natürlich Füllmaterial. Meine musste ich selber rollen (der Minihund hat die Klorrollen zerfleddert) – aus Premium Papier in Wolkengrau. Verziert habe ich die “Bonbons” mit Motivklebeband.

Zu den “Knallbonbons” habe ich aber auch noch *wie heißen die* aus Papierstrohhalmen, gefüllt mit Glashalbperlen. Einfach einen Strohhalm beitseitig etwa 1cm Breit “glätten” und mit zb. den Glasperlen befüllen. (Konfetti aus der Stanze passten nicht) Außerdem gibt es noch Glückskekse aus Papier bzw. Kupfermetallicfolie. Sie sind recht einfach zu basteln. Einen Kreis ausschneiden, zur mitte falten – dann den Spruch hinein. Beide Seiten dann zur Mitte drücken & mit Klebeband (doppelseitiges) befestigen.

Silvester Glückskekse Silvester Strohhalme Silvester Strohhalme

Und zu guter letzt – Anhänger für die Gläser. Sowohl Sekt als auch Weinglas können damit dekoriert werden. Diese Anhänger habe ich selber erstellt und stelle sie dir als Freebie zur Verfügung. Du kannst sie so ausdrucken & schneiden – oder auch mit der Silhouette Cameo. Ich habe sie mit Gold-Metallic Papier und die Uhr per Print & Cut erstellt. (größe ist natürlich anpassbar – wenn die Cameo genutzt wird)

Silvester Silvester

In diesem Sinne – Frohes reinfeiern und Guten Rutsch!

Freebie – Glasanhänger

Das Freebie wird in .studio, SVG & PDF bereit gestellt. Ich habe verzweifelt versucht mit Inkscape das ganze umzuwandeln – war ne katastrophe.  Ich hoffe, Du kommst mit irgendeiner Version davon klar *lol* (Wer ohne Probleme umwandeln kann, darf mir gerne helfen)

Teile als erster/ erste - diesen Beitrag

Guten Rutsch

2016 geht zur Ende – und somit möchte ich euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Dieses Jahr war überwiegend ein Jahr zum in die Tonne kloppen, leider. Zuviel Stress, viel negatives. Kaum hatte man Radio oder den Fernseher angeschaltet, überall Anschläge, Tote, Morde – jeden Monat starb ein Prominenter (ganz zu schweigen von den vielen Menschen, die keiner erwähnt hat). Alles in allem: etwas zu dunkel, dieses Jahr.

Eigentlich freue ich mich auch jedes Jahr auf Weihnachten. War in diesem Jahr nur kurzfristig mal der Fall. Wir schmücken immer am 1. Adventswochenende – so auch dieses Jahr.

Ganz ehrlich? – Ich hätte darauf verzichten können. Ganz schrecklich! Aber es gab auch Positives: Unser Sohn hat sich sehr über die Geschenke gefreut und gleich alle aufgerissen *hihi*, das Essen am 1. Weihnachtstag ist meinem Mann und Mir wieder fantastisch geglückt 🙂 und was ich auch sehr schön fand (und noch immer finde): Unser Weihnachtsbaum duftet! Es ist seit wir hier wohnen (5 Jahre) – der erste Baum, der seit dem aufstellen immer wieder herrlich duftet. Das brauche ich und das liebe ich.

Da sitzt du Abends völlig platt auf der Couch und dann schwebt dir der Duft der Tanne in die Nase. Herrlich 🙂

Für das Neue Jahr habe ich keine Vorsätzte. Weder Gute noch Schlechte. Denn daran halten tut man sich in 99% der Fälle eh nicht und ich finde es auch völlig sinnfrei. Ich hoffe einfach nur, das 2017 ein gutes, schönes, gesundes und fröhliches Jahr wird. Das unser Garten dieses Jahr viel Ertrag bringt, das alle Vorhaben umsetzbar sind und werden. Das unser Sohn das letzte Kindergartenjahr genießt – ab September (ist glaube Anfang) geht das arme Kind in die Schule *heul* Gestern war der doch noch ein ständig kreischendes Baby….

Ja und ansonsten. Ah, doch ein Vorhaben habe ich, sobald das Wetter es zulässt. Die Garage von meinem Nachbarn! Die wird als aller erstes fertig gestellt. Bob Marley wird nochmal neu gemalt – der sieht so blöd aus, das ertrage ich nicht länger *gg* Che ist gut, Frank Zappa & Hendrix sind auch bislang ok 🙂 Aber der Bob – ne.. Malerische Katastrophe.

 

In diesem Sinne wünsche ich euch,

Einen Guten, Gesunden Rutsch ins Neue Jahr.

Lea

Teile als erster/ erste - diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen